Geburtstagstorte für einen Koch……ein Topf voller Spaghetti Bolognese

Schon ewig habe ich keine richtige Motivtorte gemacht. Da meine Kundin (die Ehefrau) mir noch zu 100% freie Hand gelassen hat, hatte ich extremen Spaß daran und konnte mich mal richtig kreativ austoben, bei diesem Auftrag, für eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung.

Zuckerfigur von suess-und-salzig modelliert
Zuckerfigur von suess-und-salzig modelliert

Einzige Vorgabe, die Torte sollte einen Bezug zu Italien (Rom) haben, da das eigentliche Geburtstagsgeschenk aus einer Reise nach Rom bestand. Meine Kundin und ihr Mann(der Küchenchef des Hauses) führen ein eigenes Restaurant, da lag der Bezug zur italienischen Küche nah.

Motivtorte suess-und-salzig

Also habe ich die Lieblingstorte des Geburtstagskindes, eine Linzer Torte, in einem motivtortentaugliche Rezept abgewandelt. Der “Topf” übrigens stolze 26cm im Durchmesser und knappe 30 hoch…bestand aus feinem Haselnusscake mit Himbeerkonfitüre und Vanillecreme.

Das Allerbeste war mit der “Bolognese” rummatschen zu dürfen;-)) rein vegetarisch;-) bestehend aus =Eiweiß, Zucker, roter Speisefarbe und damit es die typischen kleine Bröckchen bekam, habe ich noch Kokosraspeln dazu gerührt…

Meine Armmuskeln habe ich nebenbei auch noch trainiert, drückt mal 500 g Fondant durch eine Späzlepresse dann wisst ihr was ich meine;-)

koch motivtorte

Ein Hoch auf BELLA ITALIA

und Happy Birthday nach Geschwend!

Ciao

Heike

 

 

Schreibe einen Kommentar