Backlinse trifft…Christine Bergmayer

Konditormeisterin, Foodstylistin, Autorin, Patissier und Inhaberin von “Die Zuckerbäckerin” Das ist ist Christine Bergmayer.Damit  gehört sie für mich in die 1.Liga der deutschen Konditoren, vor allem auch deswegen, weil sie den schwierigen Spagat zwischen unserem (leider oft leicht angestaubten) Konditorenhandwerk und modernem Tortendesign bravurös meistert.

Christine Bergmeyer "Die Zuckerbäckerin"
Christine Bergmeyer “Die Zuckerbäckerin”

Ihre beruflichen Stationen haben sie in die ganze Welt (inkl. Weltmeere:-) verschlagen über Regensburg, München, Hannover und London, versüßt sie seid einigen Jahren den Hamburgern das Leben. Besonders ihre filigrane Spritztechnik, (schaut euch mal diese Petit Fours an) lässt mich jedes mal blass vor Neid werden;-)

Petit Fours
Petit Fours

Genau wie ich , hat sich Tine unter anderem auf Hochzeitstorten spezialisiert, maritime Motive kommen nicht nur in HH super an, sondern ich finde das Design auch sehr, sehr hübsch!

 

Hochzeitstorte Maritim
Hochzeitstorte Maritim

Neben ihrem Geschäft in Hamburg, ist sie für etliche angesagte dt. Foodmagazin emsig in der Rezeptentwicklung tätig und arbeitet auch als Foodstylistin… Wie sie es jetzt noch zeitlich geschafft ein weiteres Fachbuch herauszugeben, es ist mir ein Rätsel…ihre Tage müssen 48 Stunden haben..;-)

Christine Bergmeyer "Die Zuckerbäckerin"
Christine Bergmeyer “Die Zuckerbäckerin”

Mit großem Vergnügen habe ich Christine um ein kleines Interview gebeten, obwohl wir uns noch nie persönlich getroffen habe, hege ich eine große Symphatie für ihr handwerkliches Können und ihre zurückhaltende Art.

Deswegen einen umso lauteren Trommelwirbel für das Buch Backen, dass sowohl Hobbybäcker als auch Fachleute in ihrem Bücherregal ihr eigenen nennen sollten, denn es ist einfach toll!!

Abwechslungsreiche Rezeptideen, gut erklärt und sehr schön bebildert!

Und jetzt kommt die Autorin selber zu Wort:-):

 
1. Liebe Christine, du bist eine der passioniertesten Konditorinnen des Landes, war dieser Beruf schon immer dein Traumberuf?
Oh ja ! ich hatte zwar kurz mit dem Gedanken gespielt Goldschmiedin zu werden, aber Konditor stand immer an erster Stelle und was schönes, leckeres und vergängliches herzustellen ist einfach toll. Mit frischen Zutaten und nach Jahreszeiten zu arbeiten bringt die tägliche Abwechslung und ich habe meine Berufswahl noch nie bereut!

@Quelle Backen Südwestverlag
@Quelle Backen Südwestverlag

2. Was oder wer hat dich in deinem beruflichen Werdegang am meisten beeinflusst?
Mein Backstubenlleiter Herr Feil von der Konditorei Prinzess hat mit seiner Arbeitsweise einen sehr großen Eindruck hinterlassen. Ansonsten sind es viele Kollegen (Jochen Hess –Le Cordon Bleu Sydney, Silvia Hoehn – Marktcafe Isen-, Anne Haupt – Essen und Trinken, Kerstin Procopius und Silke Brüning – Cacao Bean England) die ich auf meiner „Wanderschaft“ kennengelernt habe, sie sind mit der gleichen Leidenschaft bei der Sache und wir haben viel voneinander gelernt so sind wir auch schnell zu sehr guten Freunden geworden!

3. Deines neues Buch “Backen!” richtet sich das an Konditoren wie Hobbybäcker gleichermaßen?
In erster Line ist es für jeden der zuhause gerne bäckt  so habe ich meine Rezepte kleiner gemacht, damit sie auch in den Ofen und Kühlschrank der eigenen Küche passen.
….aber auch als Profi lernt man ja nie aus und der gelernte Konditor kann bestimmt das eine oder andere tolle Rezept für sich entdecken!

@Quelle Backen Südwestverlag
@Quelle Backen Südwestverlag

4. Was ist dein persönlicher Lieblingskuchen aus deinem neusten Backbuch?
Das wechselt etwas je nach Jahreszeit…..aber der Mohnkuchen ist das ganze Jahr super und da er etwas länger hält und frisch bleibt kann man ihn auch für sich ganz alleine backen!

5. Unser Beruf lässt nicht viel Raum für privates, wie oder wo verbringst am liebsten deine knappe Freizeit
Viel Zeit bleibt wirklich nicht. Darum ist mein Sport und Jogaprogramm in der Backstube gleich mit abgegolten:-).
Ich liebe meine Badewanne und ein gutes Buch, wenn ich länger frei habe bin ich gerne unterwegs, am liebsten nach Bayern in die Heimat , ansonsten gehe viel mit Freunden in nette Restaurants essen oder in Konditoreien anderen Kuchen probieren…..aber da ist er ja schon wieder der Beruf:-)

@Quelle Backen Südwestverlag
@Quelle Backen Südwestverlag

– Berg oder Meer?   Meer
– Zwiebel- oder Apfelkuchen?    Apfelkuchen
– Schokolade oder Kartoffelchips?  tagsüber Schokolade/abends Chips

Der Beweiss, dass sich die Rezepte nicht nur toll anhören, sondern auch extrem lecker sind…:-))

Linzer Torte
Linzer Torte

 

Zuckersüße Grüße

Heike

 

 

Schreibe einen Kommentar