Verantwortungsvoll Heiraten und Feiern während der Corona Pandemie

Eine Gratulation ohne Umarmung aber mit nicht weniger Herzlichkeit

Ein Buchstabensalat befindet sich in meinem Kopf, halbfertige Sätze und Formulierungen haben heute Nacht meine Träume durchwandert. Schon zum dritten Mal habe ich diesen Text begonnen und alles wieder gelöscht. Für mich eigentlich unüblich, brennt mir etwas auf den Nägeln, dann fällt es mir leicht, das Ganze in Worte zu fassen.

Heute ist das anders. Unbedingt möchte ich den richtigen Ton treffen, nicht belehrend, nicht zu ernst, aber doch ernst klingen, Hoffnung machen, aber auch zur Vorsicht mahnen!

Es gab in den letzten Monaten viele Tage, wo ich dachte, schlimmer kann es für unsere Hochzeitsbranche nicht mehr werden. Der gestrige Tag hat mich eines Besseren belehrt. Das Ausharren auf die finale Pressekonferenz von Frau Merkel und Co, es fühlte sich an wie auf das Urteil für die eigene Hinrichtung zu warten .

Dass die Länderchefs sich nicht gemeinsam auf eine Obergrenze der Gästezahl bei Hochzeiten einigen konnten, das war unser Glück!

Wer ist uns…?

Uns, das sind:

Die vielen Brautpaare, deren Hochzeitstermin in die nächsten Wochen fällt, die schon viele Ups and Downs ertragen mussten und deren Vorfreude immer mit angezogener Handbremse läuft.

Wir die Hochzeitsdienstleister, denen circa 80 % der Saison schon weggebrochen sind, die darauf brennen wieder zu arbeiten. Für die jede Hochzeit, die stattfinden kann, finanziell überlebenswichtig ist!

Wohl jeder, der dachte Corona ist etwas, was uns ein paar Monate plagt und dann wieder verschwunden ist, muss mittlerweile einsehen, das Virus wird unser Leben auf lange Zeit komplett auf den Kopf stellen.

Alle Lebensbereiche sind davon betroffen, eine Hochzeit feiern macht da keine Ausnahme!

Das Problem ist, bei etlichen Hochzeiten, die während der Pandemie stattgefunden haben, wurde der Virus immer weiter ausgeblendet.

Vom Brautpaar, den Gästen, der Location und den beteiligten Dienstleistern…

Ein absolut menschliches Verhalten, geht es mir doch ähnlich, die letzten Monate sie waren so anstrengend und bedrückend. Sorglosigkeit, Unbeschwertheit fühlen, nur für einige Stunden, Regeln ausblenden, ein sehr verständlicher Wunsch! Es wird schon gut gehen…

Genau an diesem Punkt beginnt unser aller Problem!

Hochzeiten haben den Ruf von Superspreader Events bekommen!

Auch wenn wir gestern alle noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen sind, 2 -3 weitere Familienfeiern, die mit X Corona infizierten enden, werden auf sehr, sehr lange Sicht das Ende von allen größeren Hochzeiten & Feiern bedeuten!

Wir tragen ALLE eine besondere Verantwortung! Für die Gesundheit der Menschen, die an der Hochzeit Gast oder irgendwie beteiligt sind, aber auch für alle Hochzeiten, die danach kommen.

Dieses „Nach-uns-die-Sintflut-Verhalten“ in diesen Zeiten, es ist einfach unangebracht und verantwortungslos!

Es gefährdet unsere Gesundheit, Existenzen und die Möglichkeit für zukünftige Brautpaare überhaupt noch in den Genuss ihrer Traumhochzeit zu kommen.

Nur wenn wir das verstehen und gemeinsam an einem Strang ziehen, werden wir auch weiterhin Hochzeiten erleben!

Etliche Kollegen und Hochzeitslocations haben sich die letzten Monate immer wieder mit dem Thema Hygienekonzepte für Hochzeiten in der Corona Pandemie beschäftigt.

Ein sehr ausführlich ausgearbeitetes Konzept könnt ihr hier einsehen.

Man muss sich auf diese veränderte Situation einstellen, nach neuen Wegen und Ideen in der Umsetzung suchen.

Innig aber mit Abstand

Das Motto lautet „Luftküsschen statt inniger Umarmung!“

Es wäre gelogen zu behaupten eine Corona Hochzeit wird sich kein bisschen unterscheiden von einer Hochzeit in Vor-Corona Zeiten. Darauf muss man sich einlassen.

Anders muss nicht heißen schlechter….

Verantwortungsvoll und bewusster feiern kann auch etwas sehr positives sein.

Wir Hochzeitsdienstleister sind uns (mehrheitlich) unserer Verantwortung bewusst und möchten euch darin unterstützen, liebe Brautpaare.

Doch nur mit euch und euren Gästen als Einheit bekommen wir das hin!

Der Hochzeitstanz auch in Coronazeiten ein Höhepunkt der Feier!

Euch eure Traumhochzeit zu bereiten, ist unser Ziel, daran hat auch Corona nichts geändert!

#loveissweet

#marrysponsibly

Heike Krohz

Alle Bilder dieses Artikel stammen von einer Realwedding in Cornazeiten, Danke für die wundervollen Bilder Rockwedding Freiburg!

Schreibe einen Kommentar