Hochzeit planen nach der Coronakrise

Hochzeitstorte anschneiden und genießen
Foto Rebecca Conte Fotografie

Ohne ein Wahrsager zu sein, eines ist jetzt schon sicher 2021 wird DAS Hochzeitsjahr!

Wie komme ich darauf? Das ist ganz einfach, nahezu alle Hochzeiten, die in der Zeit von März- Juni 2020 geplant waren, wurden schon in den Frühling oder Frühsommer 2021 verschoben. Teilweise, weil sie nicht mehr stattfinden dürfen, manche aus purer Vorsicht, weil niemand genau weiß, wie lange Corona unser Leben noch auf den Kopf stellt.

Das heißt konkret, viele Termine in der kommenden Hochzeitssaison 2021, insbesondere der 1. Jahreshälfte, sind jetzt schon belegt. Die meisten Solounternehmer, so wie ich auch, können immer nur eine relativ geringe Anzahl an Hochzeiten annehmen. Selbst wenn ich gerne mehr Brautpaaren den Tag versüßen würde, und das die Möglichkeit dazu wäre, vielleicht das große Umsatzloch von der Coronakrise zu kompensieren, reichen meine Kapazitäten dafür nicht aus.

Mehr denn je, heißt es also für die Brautpaare von 2021 kümmert euch zeitnah, um die Dienstleistung bzw. den Dienstleister, die ganz oben auf euer Planungs-Prioliste stehen. Egal ob das Hochzeitsfotografie, Hochzeitsdekoration und Blumen, freie Trauung, DJ oder eben Hochzeitstorte und/ oder Sweet Table sind.

Unerheblich, ob ihr ein Brautpaar von 2020 oder von 2021 seid, auch in diesem Punkt bin ich mir komplett sicher! Nach der Corona-Pandemie, werden wir alle Hochzeitsfeste, das Leben, die Gesundheit und die Freiheit genießen und feiern wie nie zu zuvor! Darauf freue ich mich schon so sehr!

Was für ein schöner und tröstlicher Gedanke, findet ihr nicht?

Bleibt gesund

love is sweet

Heike

UNBEZAHLTE WERBUNG DA VERLINKUNG

Hochzeitsfotografie: Rebecca Conte

Brautstrauß & Blumendekoration: Die Kathe

Papeterie: 101 Living

Hochzeitslocation: Burg Staufeneck Salach

Schreibe einen Kommentar