Sweet Candy Table von der Feinplanung bis zum fertigen Hochzeitskonzept

Offiziell bin ich noch im Urlaub, doch im Hintergrund werkele ich schon an diversen Projekte für das neue Jahr. Die faulen, gemütlichen Weihnachtstage und die entschleunigte Atmosphere bis zum Jahreswechsel mag ich immer besonders, doch nun ist es an der Zeit, um mit den Vorbereitungen für die Hochzeiten in 2017 zu beginnen.

Ein Augenmerk liegt dabei auch schon bei meinen anstehenden Sweet Candy Table Konzepten. Ich freue mich schon sehr, denn es wird wieder eine große Vielfalt der unterschiedlichen Stile/Farbschemen und Themen geben.

hochzeit rosengold gold

Was alle meine Sweet Candy Table vereint ist, dass besonders die Planung eines solchen süßen Highlights ein zeitaufwendiger und intensiver Prozess ist.

Bis alles am Ende stimmig ausschaut und bis in Details zusammen passt, ist es ein langer Weg. Diese Collagen zeigen die ersten Schritte  dieses Prozesses. Dabei stelle ich Farben/Materialien/Equipment ein 1. Mal zusammen um ein Gespür für das Thema zu bekommen. Das ist eine 1. Momentaufnahme, der Feinschliff erfolgt dann peu à peu.

winterhochzeit blau

Deswegen ist es immer so, dass ich am Anfang der Saison für jeden Sweet Table eine “Kiste” anlege, dort horte ich Details für dieses spezielle Konzept… Oft werde ich gefragt wo hast du denn Teil XY gekauft, meistens weiß ich es beim besten Willen nicht mehr. Denn sobald ein Sweet Candy Table bestellt ist, befinde ich mich im Sammelmodus. Konkret sieht das so aus, dass ich z.B. durch die Stadt laufe und plötzlich sticht mir etwas ins Auge, dass kann ein hübsches Schälchen, ein Tischläufer oder eine Tortenplatte sein. Und diesem Moment weiß ich, „ dich setzte ich bei diesem einen bestimmten Sweet Table Konzept ein“. Genauso verlaufen meine Streifzüge durchs Internet… ein bisschen wie ein Eichhörnchen, dass fleißig die Vorräte für den Winter zusammensucht;-)

Natürlich gibt es auch Equipment, das ich bei verschieden Sweet Table Konzepte mehrmals benutze, aber es gibt kein Sweet Table Konzept für das ich nicht ganz speziell etwas anschaffe.

In 10 Tagen ist es soweit, die 1. Hochzeit des Jahres steht an, genau wie im letzten Jahr startet meine Saison mit einem traumhaften Sweet Candy Table für eine echte Winterhochzeit. Ich freue mich jetzt schon, wenn alles steht und das Brautpaar mit seinen Gästen mit leuchtenden Augen vor einem großen Naschvergnügen stehen wird.

In diesem Sinne,

euch allen einen fabelhaften Start in 2017.

Und vielleicht hatte ja auch die eine oder andere Leserin der Backlinse einen Verloungsring unter dem Tannenbaum liegen, wer weiß..?

LG

Heike

 

Schreibe einen Kommentar