Wie entsteht eigentlich eine neue Geschmacksvariante?

Ein Mohncupcakes gefüllt mit einem Kern aus Cassis und einem Kirschentopping, meine neuste Cupcakessorte.

Mohncupcakes mit Cassiskern und Kirschtopping @ suess-und-salzig
Mohncupcakes mit Cassiskern und Kirschtopping @ suess-und-salzig

Ein Rezept, verrate ich euch heute leider nicht ;-) = Betriebsgeheimnis:-).

Aber ich möchte euch eine kleine Anregung geben,wie ihr vielleicht eure bestehenden Rezepte neu aufpeppen bzw. mal abwandeln könntet.

Bei einer neuen Geschmacksvariante ist es so, dass es mich

a.) spontan überkommt, so wie ein Geistesblitz und ich denke ja das könnte eine tolle neue Kombination sein

oder

b.) ich ganz gezielt überlege, was könnte sehr gut miteinander harmoniere…. Im Beratungsgespräch frage ich deswegen auch oft nach der Lieblingstorte oder Kuchen des Brautpaares. Und mit diesen Angaben überlege ich dann, welche Komponenten man von den genannten Torten zu einer neuen Füllung zusammenstellen könnte.

Dabei spielt die Jahreszeit eine große Rolle für mich. Jede Frucht hat Ihre Saison!!! (Meine größte NO-GOS sind Erdbeeren im Winter, nur noch getoppt durch mit Lebensmittelfarbe knatschig eingefärbte Cupcakestoppings und Fertigbackmischungen……)

Schwarze Johannisbeeren und Kirschen = ein gutes Team
Schwarze Johannisbeeren und Kirschen = ein gutes Team

Zur Zeit hängen vielerorts an den Bäumen zuckersüße Schwarzkirschen, und wer keinen Kirschbaum sein eigen nennen kann, dem werden vielleicht im Geschäft schon die tollen Kirschen aufgefallen sein, die gerade überall angeboten werden.

Mohncupcakes mit Cassiskern und Kirschtopping @suess-und-salzig
Mohncupcakes mit Cassiskern und Kirschtopping @suess-und-salzig

Anhand der Kirsche, möchte ich euch mal ein paar Beispiele geben, welche anderen Früchte, Gewürze oder Geschmacksträger gut dazu passen.

Dadurch das ich in meinem Arbeitsleben vor der Gründung von suess-und-salzig, als Patissier unendlich viele verschiedene Desserts gestaltet habe, fällt es mir sehr leicht mir sozusagen im Kopf vorzustellen wie etwas zusammen schmeckt…

Hört sich jetzt vielleicht etwas seltsam an, aber ist so…:-)

Das hat auch etwas mit Routine zu tuen, und für alle die, die diese nicht haben, hier mal einige neue “Partner” für die Kirsche:

– Ingwer

– Mocca

– Limone-Buttermilch

– Eierlikör

– Walnuss

– Marzipan

– Birne

– Maraschinolikör

– Schokoladencookies

– Florentiner

– Zimt

– Tonkabohne

– Quark

– Zitrone

– Caramel

– Banane

– Mango

– Portwein, rot

– Mohn

– Gries

Yummie Cupcakes
Yummie Cupcakes

Wer mag kann ja mal ein bisschen experiementieren. Ich würde mich ausgesprochen freuen von euren “Versuchen” zu hören.

Übrigens, dieser Punkt wie wandele ich ein gutes Rezept in unzähligen Formen ab, welche Geschmacksvarianten gibt es und wie schaffe ich es daraus eine köstliche aber auch tragfähige Tortenfüllung für eine Hochzeitstorte zu kreieren?

Das und vieles mehr gehört genau zu den Themen die ich in meinen one-for-one Einzelworkshops mit meinen Teilnehmern erarbeite und natürlich auch backe….

Cupcakes mit saftigem Innenleben
Cupcakes mit saftigem Innenleben

 

Fruchtige Sommergrüße

von Heike

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar